Hotel Fröhlich

Ihr familiengeführtes Traditionshotel in Kaiserslautern

Unsere Geschichte

Im Jahre 2013 feierten wir 145-jähriges Betriebsjubiläum

1838

Philipp Engelhardt kam aus Morlautern und begann mit einem Ausschank in der Dorfmitte. Später ging die Gaststätte durch die Generationsfolge an Katharina bzw. dann Lisa Fröhlich geb. Engelhardt über.

1933

Alfons Fröhlich kam nach Dansenberg.

1962

Im Jahr 1962 verunglückte Alfons Fröhlich tödlich bei einem Arbeitsunfall. Ab diesem Zeitpunkt führten Franz und Helga Fröhlich die Gaststätte "Zum Pfälzerwald".

1963

Geburt von Sohn Alfons jun.

1968

Preisträger im Wettbewerb "die schöne Gaststätte im Landkreis Kaiserslautern" in Verbindung mit Hotel- und Gaststättenverband im Rahmen der Aktion "Unser Dorf soll schöner werden".
Zu dieser Zeit hat die Gaststätte 12 Übernachtungsbetten. 

Brauerei-Urkunde von der BBK für 100-jährige Geschäftsbeziehung

1970

Größere Baumaßnahme. Ab jetzt stehen 25 Betten zur Verfügung.

1972

Urkunde im Gaststättenwettbewerb

1975

Entstehung des Bauernzimmers. Jetzt 18 Fremdenzimmer mit 28 Betten.

1979

Vollendung des 2. Bauabschnitts. Eröffnung des Kaminzimmers.

1980

Fassadenwettbewerb. Preisträger Franz Fröhlich


3. Bauabschnitt. Neu- und Umbau. Jetzt mit 20 eleganten Einzel- doppel- und Familienzimmern.


3 Bundeskegelbahnen

1985

Mehrere kleine Umbaumaßnahmen, Erneuerungen, Küchenmodernisierung

1991

Hochzeit von Claudia und Alfons Fröhlich

1992

Geburt von Tochter Franziska

1995

Geburt von Sohn Johannes. Baubeginn Biergarten

1997

Geburt von Sohn Maximilian

1998

Sieger im Biergarten-Wettbewerb

2001

Übernahme des elterlichen Betriebes durch Alfons Fröhlich

2002

Aus den Kegelbahnen werden durch Neu- und Umbau moderne Komfortzimmer und Suiten

2004

Klassifizierung vom Hotel- und Gaststättenverband zum 3-Sterne Superior Hotel

2006

Fertigstellung der Wellness-Grotte mit Sauna, Dampfbad, Infrarotkabine und Hydro-Whirlwanne

2012

Modernisierung von 8 Komfortzimmern

2013

Fertigstellung des Wasa-Massivholz Zimmers. 

Dieses Zimmer ist naturbelassen vom Fußboden, bis Schränke, Betten usw.

2014

2017

Einbau des neuen DACHS Blockheizkraftwerks.

Renovierung des Restaurants